Überfall auf Supermarkt in Walle – Räuber büßt auf der Flucht seine Schuhe ein

26. 06. 2019 um 11:29:05 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de
Werbung

Gestern, 25. Juni, überfiel ein bislang noch unbekannter Täter gegen 9.10 Uhr einen Discounter in der Vegesacker Straße im Stadtteil Walle Ort. Von einem Zeugen wurde er bei der Flucht so sehr überrascht, dass der Räuber ohne sein Fahrrad, eine Jogginghose und seine Schuhe verschwand.
 
Der Unbekannte, der zur Tarnung eine Ski-Maske trug, bedrohte die Kassiererin des Supermarktes mit einem Messer und entnahm der Kasse Bargeld. Im Anschluss floh der Täter auf einem bereitgestellten Fahrrad. Offensichtlich bemerkte er dabei nicht, dass ihn ein 54 Jahre alter Kunde verfolgte. Nachdem der Räuber in eine Hofeinfahrt im Waller Ring abbog, um sich umzuziehen, sprach ihn der Verfolger an.
 

Bild vom Fluchtfahrrad

Sofort ergriff der Täter die Flucht und übersprang einen Gartenzaun. Allerdings ließ er sein Fahrrad, seine weißen Nike-Schuhe und eine graue Jogginghose der Marke Uncle Sam zurück. Laut vorliegender Täterbeschreibung ist der Unbekannte etwa 25 bis 30 Jahre alt und 1,80 Meter groß.

Zudem trug er einen grauen Kapuzenpullover, vermutlich keine Schuhe und eventuell auch keine Hose mehr. Wer Hinweise zum Räuber geben kann oder das Fahrrad der Marke Giro erkennt, von dem ein Foto veröffentlicht wurde, sollte den Kriminaldauerdienst unter (0421) 3623888 kontaktieren.
 
Bild: Mit diesem Fahrrad flüchtete ein Räuber nach einem Überfall auf einen Discounter in der Vegesacker Straße in Walle.
Bildquelle: Polizei Bremen





Kommentar schreiben




Ihre Kommentare