Mitarbeiterin in Geschäft mit Messer bedroht – Zigaretten und Geld gestohlen

01. 02. 2019 um 11:27:32 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de
Werbung
Werbung

Am Donnerstagabend haben zwei bisher unbekannte Männer ein Geschäft in Schwachhausen überfallen. Dabei wurde die Mitarbeiterin mit einem Messer bedroht. Die Polizei sucht Zeugen.

Wie die Polizei berichtet, betraten die beiden Männer betraten gegen 18.20 Uhr den Laden in der Georg-Gröning-Straße. Sie bedrohten die 58-jährige Mitarbeiterin mit einem Messer und forderten sie auf, Bargeld und Zigaretten herauszugeben. Nachdem die Frau den Forderungen nachkam, floh das Duo in unbekannte Richtung.

Täterbeschreibung

Die Tatverdächtigen werden wie folgt beschrieben: beide circa 20 Jahre alt, schlank, dunkler Teint und schwarz Haare. Beide waren zwischen 170 und 175 Zentimeter groß und sollen eine Art Kapuze getragen haben. Einer von ihnen war mit einer braunen Jacke bekleidet.

Die Polizei bittet um Mithilfe

Die Polizei fragt: Wer hat am Donnerstagabend im Bereich der Georg-Gröning-Straße etwas beobachtet hat und kann Hinweise zu den Tatverdächtigen geben ? Zeugen werden gebeten, sich beim Kriminaldauerdienst unter 0421 362-3888 zu melden.

 





Kommentar schreiben




Ihre Kommentare