Hochschule für Künste: Freie Seminarplätze an der Sommerakademie „Gestaltende Kunst-kompakt“

16. 06. 2017 um 15:16:07 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de
Werbung

Die Sommerakademie des Weiterbildungsstudiums „Gestaltende Kunst“ der Hochschule für Künste (HfK) und der Hochschule Bremen bietet in diesem Jahr insgesamt dreizehn Veranstaltungen aus allen vier Studienschwerpunkten an. In den Seminaren sind noch einige freie Plätze verfügbar.

In sechs der dreizehn Veranstaltungen der Sommerakademie „Gestaltende Kunst“ der Hochschule für Künste sind noch Plätze frei. Die einzelnen Seminare dauern jeweils eine Woche (montags bis freitags von 9.30 bis 16.30) und umfassen insgesamt 40 Unterrichtsstunden. Alle Veranstaltungen finden in der Werkstatt der Hochschule für Künste statt.
 

Angebote und Anmeldung

In der Woche vom 17. bis 21. Juli besteht die Möglichkeit das Seminar „Das Aquarell als Medium für die Erkundung der Stadt Bremen“ zu besuchen oder „Drucken ohne Druckerpresse, Holz- und Linolschnitt“. Zusätzlich gibt es in der Woche vom 24. bis 28. Juli noch Plätze in den Angeboten „Positionen zeitgenössischer Kunst“, „Künstlerische Fotografie zur Findung des eigenen Blicks“ oder „Die Schönheit der klaren Formen – die klassische Bildhauerei mit Alabasterstein“. Anmeldungen sind online, per Mail oder per Fax bis zwei Wochen vor Veranstaltungsbeginn möglich. Nähere Informationen gibt es unter www.kunst.hs-bremen.de
 
Foto oben: Die Hochschule für Künste in Bremen





Kommentar schreiben




Ihre Kommentare