Hervorragende Nachwuchsarbeit – Eisbären Bremerhaven erhalten Auszeichnung

10. 07. 2017 um 14:26:05 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de
Werbung
Werbung

Die Eisbären Bremerhaven sind von der easyCredit Basketball-Bundesliga am Freitag, 7. Juli, für ihre Nachwuchsarbeit ausgezeichnet worden. Im Rahmen des jährlichen Zertifizierungsprozesses wurde den Seestädtern das Gütesiegel „ein Ball“ attestiert. Damit befinden sich die Eisbären in Gesellschaft so renommierter BBL-Klubs wie Brose Bamberg oder Bayern München, die ebenfalls einen Ball erhielten.

Nachdem mit dem Zertifizierungsprozess in der Spielzeit 2015/2016 begonnen wurde, lag der Schwerpunkt diesmal darauf, die Hälfte der easyCredit BBL-Klubs umfassend und gesamthaft zu begutachten. Der Zertifizierung anhand fest definierter Kriterien sowie das Festlegen von Handlungsempfehlungen und Zielvereinbarungen sind dabei das „Gütesiegel“ der Basketball-Clubs. Dabei gibt es drei Bewertungsstufen (eins, zwei und drei Bälle) – wobei die Vergabe von „drei Bällen“ die Top-Kategorie darstellt.
 

Prämien aus dem Ausbildungsfonds

An die zertifizierten Klubs werden anteilsmäßig Prämien aus dem Ausbildungsfonds ausgeschüttet – insgesamt stehen dafür 84.000 Euro zur Verfügung. Ab der Saison 2017/2018 werden die Themen „Sportmedizin, Schule und Betreuung“ zusätzlich in den Zertifizierungsprozess integriert. Hierbei wird ein Blick auf die medizinische und athletische Betreuung der Nachwuchsspieler geworfen sowie die Rahmenbedingungen (Schule, Unterbringung, etc.) zur optimalen Spielerentwicklung analysiert.
 
Foto oben: Die Kids der Eisbären Bremerhaven spielen in der Schulliga.





Kommentar schreiben




Ihre Kommentare