Raubüberfall auf Spielothek – Täter flüchten mit Bargeld

16. 10. 2017 um 15:44:35 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
ca-hochzeitsfotografie.de
Werbung
Werbung

Am gestrigen Vormittag, 15. Oktober, raubten Unbekannte eine Spielothek in der Lüssumer Straße aus. Dabei wurde eine 45-jährige Mitarbeiterin verletzt.
 
Nachdem gegen elf Uhr drei Kunden die Spielothek verließen, war die anwesende Spielhallenaufsicht alleine im Gebäude. Die Frau wurde daraufhin von zwei Tätern überwältigt und gewaltsam in einen Nebenraum gebracht. Mit Hilfe eines entwendeten Schlüssels bekamen die beiden Männer Zugang zu den Geldfächern der Spielautomaten und stahlen aus diesen Geld.
 

Täter gesucht

Nach dem Diebstahl verließen die Gewalttäter den Tatort und schlossen die Eingangstür von außen ab. Die verletzte Angestellte schaffte es die Polizei zu alarmieren. Nachdem die Beamten eingetroffen waren, wurde sie in eine Klinik gebracht.
 
Die Polizei sucht nach den Tätern. Beide sind circa 180 bis 185 Zentimeter groß, schlank, etwa 35 Jahre alt und haben dunkelbraunes bis schwarzes Haar. Beide sprechen mit einen polnischen oder russischen Akzent und waren dunkel gekleidet. Bei Hinweisen bitte die Polizei, den Kriminaldauerdienst unter der Nummer (04 21) 36 23 88 8 zu kontaktieren.
 





Kommentar schreiben




Ihre Kommentare