Zwischen Delmenhorst und Bremen Neustadt: Streckensperrung durch Notarzteinsatz

22. 03. 2019 um 14:55:36 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de
Werbung
Werbung

Wie die Bahn am Mittag mitteilte, kommt es aktuell und in den nächsten Stunden zu einer Streckensperrung zwischen Delmenhorst und Bremen Neustadt. Grund hierfür ist ein Notarzteinsatz am Gleis. Ein Busnotverkehr sei eingerichtet.
 
Die Deutsche Bahn teilte heute Mittag, 22. März, auf Twitter mit, dass der Zugverkehr zwischen Delmenhorst und Bremen Neustadt zum Erliegen gekommen ist. Durch einen Notarzteinsatz am Gleis sei eine Streckensperrung unausweichlich. Wie lange die Sperrung exakt dauert, ist noch unklar. „Erfahrungsgemäß ist jedoch mit einer Störungsdauer von circa 2-3 Stunden zu rechnen“, so die Deutsche Bahn. Aktuell geht man von einer Beeinträchtigung des Bahnverkehrs bis 17:00 Uhr aus.
 
Reisende sollen sich vor Antritt der Fahrt über mögliche Verspätungen oder Zugausfälle informieren. Ein Busnotverkehr zwischen der niedersächsischen Stadt und dem Bremer Hauptbahnhof sei bereits eingerichtet, über Änderungen der Betriebsanlage soll weiter informiert werden.
 
++++++UPDATE: Die Sperrung ist wieder aufgehoben. Infolge dieser kann es aber noch zu Verzögerungen und Teilausfällen kommen.++++++





Kommentar schreiben




Ihre Kommentare