Vollsperrung A1 Richtung Hamburg zwischen Oyten und Posthausen – umgekippter Laster

07. 07. 2017 um 10:31:39 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de
Werbung
Werbung
Werbung

Am Freitagmorgen, 7. Juli gegen 7 Uhr, ist ein Lkw, voll beladen mit 25 Tonnen Granulat, bei Posthausen in die Leitplanke geprallt und umgekippt. Die A1 ist in Richtung Hamburg zwischen Oyten und Posthausen gesperrt. Die Unfallstelle wird zurzeit geräumt und die Fahrbahn vom Granulat gereinigt. Die Ladung wurde auch auf die Gegenfahrbahn geschleudert, daher ist laut der Polizei bis heute Mittag mit Staus in beiden Richtungen zu rechnen.
 
Wann genau die Sperrung aufgehoben sein wird, ist noch nicht ganz klar. Nach der Beseitigung der Erdhügel, müsse auch der umgekippte Lkw noch von der Straße geholt werden. Mit einer Vollsperrung bis in die Mittagsstunden sei zu rechnen, sagt die Polizei. Die Umleitung führe über Oyten, Bassen und Ottersberg Bahnhof.
 
Bild: NonstopNews





Kommentar schreiben




Ihre Kommentare