Erstes Power-Wochenende der BSAG am Hauptbahnhof – Glück für Breminale-Fans

07. 07. 2017 um 10:33:33 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de
Werbung
Werbung

Vom 7. Juli, ab 21 Uhr, bis zum 10. Juli, 3 Uhr, wird neben dem eingeschränkten Busverkehr auch noch der Straßenbahnverkehr am Hauptbahnhof lahmgelegt. Das Power-Wochenende, so wie die BSAG es nennt, ist das erste von vier Wochenenden, an denen 60 Stunden durchgearbeitet wird. Die Linien 1,2,3,4 und 10 werden am Dobben über die Domsheide Richtung Sielwall umgeleitet. Breminale-Fans haben somit sogar eine bessere Anbindung zum Festivalgelände und können von dort aus entspannt zu Fuß laufen.

6.500 Quadratmeter Oberfläche müssen aufgebrochen, insgesamt 1.850 Meter Gleis ersetzt und 350 Stück Schienen geschweißt werden: Die Bauarbeiten an den 20 Jahre alten Hauptbahnhof-Gleisen sind dringend notwendig. BSAG-Informationen zufolge sei eine schnelle Durchführung der Bauarbeiten wichtig, da jeden Tag circa 100.000 Menschen am Hauptbahnhof ein- und aussteigen würden. Neben den Umleitungen der Linien 1,2,3,4 und 10, ist dauch die Linie 6 betroffen. Sie fährt durch den Ringverkehr, die Linie 8 entfällt komplett.
 

Das erste von vier Powerwochenenden

Das nächste Power-Wochenende steht Bremen schon nächste Woche, 14. bis 17. Juli, bevor. Das dritte und vierte Power-Wochenende findet zwischen dem 11. und 14. August und zwischen dem 18. und 21. August statt.
 





Kommentar schreiben




Ihre Kommentare

Ich fimd es furchtbar