Vier Immobilienbüros beschädigt – Fenster eingeschlagen und Fassaden besprüht

14. 08. 2019 um 12:19:42 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de
Werbung

Für die Eigentümer von vier Immobilienbüros in Findorff und Walle gab es heute (14. August) eine böse Überraschung: Unbekannte beschädigten die Firmen in der Nacht. Jetzt sucht die Polizei Zeugen.
 
Gegen 1.45 Uhr warfen der oder die Täter die Scheiben von zwei Immobilienmaklern in der Hemmstraße ein. Kurz darauf sprühten Unbekannte in der Elisabethstraße “Eigentum ist Diebstahl” an die Fassade eines dritten Büros. Auch dort wurden die Scheiben zerstört. Weitere Farbschmierereien entdeckte die Polizei um 3 Uhr in der Wartburgstraße. “Aufwertung” und “Abwerten” hatten die Täter dorthin gesprüht.
 

Kriminaldauerdienst nimmt Hinweise entgegen

Der Bremer Staatsschutz hat die Ermittlungen aufgenommen. Zeugenhinweise nimmt der Kriminaldauerdienst entgegen. Der ist unter (0421) 362 3888 erreichbar.
 





Kommentar schreiben




Ihre Kommentare