Unbekannte stehlen 43 Mähroboter aus Bremer Baumarkt – Polizei warnt vor privatem Ankauf

04. 06. 2020 um 14:14:20 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de

Bisher unbekannte Täter haben aus einem Baumarkt in der Werner-Steenken-Straße in Bremen-Osterholz 43 Mähroboter im Gesamtwert von über 20.000 Euro gestohlen. Die Polizei sucht in diesem Zusammenhang nach Zeugen und warnt vor privatem Ankauf.

Wie die Polizei nun mitteilte, hatten sich die Täter in der Nacht von Montag, 1. Juni, auf Dienstag, 2. Juni, zwischen 23.35 Uhr und  1 Uhr Zugang durch das Dach des Heimwerkermarktes an der Werner-Steenken-Straße verschafft. Anschließend entwendeten sie sämtliche Mähroboter aus dem Baumarkt. Dabei handelte es sich um insgesamt 43 Rasenmäher der Marken WORX (orange), LandXcape (schwarz und grau), Gardena (grau) und Bosch (grün) verschiedenster Preisklassen. Eine Spurensuche wurde veranlasst, die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Der Gesamtwert der Mähroboter beläuft sich auf einen Wert von über 20.000 Euro.

Vorsicht bei privatem Ankauf

Die Polizei sucht Zeugen, die verdächtige Beobachtungen in diesem Zusammenhang gemacht haben. Die Täter haben zum Abtransport der Geräte wahrscheinlich einen Lieferwagen oder kleineren Transporter benutzt. Wem ist in der Nacht ein Lieferfahrzeug aufgefallen? Sachdienliche Hinweise zu den Tätern und dem Verbleib des Diebesgutes nimmt der Kriminaldauerdienst unter der Rufnummer (0421) 362-3888 entgegen.

Die Polizei warnt zudem vor dem privaten Ankauf. Wer gestohlene Waren erwirbt, macht sich möglicherweise selbst strafbar und könnte wegen Hehlerei belangt werden.

Symbolbild: Nach dem Diebstahl von 43 Mährobotern in Bremen, warnt die Polizei davor, die genannten Geräte privat anzukaufen. Bildquelle: Wolfgang Dirscherl / pixelio.




Werbung
Werbung
umzug-mansholt.de

Kommentar schreiben




Ihre Kommentare