Tschüss Tannenbaum – Abfuhr der Weihnachtsbäume in Bremen

08. 01. 2020 um 15:43:17 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de

Weihnachten ist vorbei und Heilige Drei Könige auch. Nun muss nur noch der Weihnachtsbaum entsorgt werden. In der Hansestadt werden diese von der Bremer Stadtreinigung abgeholt.

Eben noch geschmückt, jetzt schon wieder abschmücken. Doch wohin mit dem Baum? Am besten raus. Doch auch wenn man sich in Ganderkesee den Spaß macht und Weihnachtsbaum-Weitwurf nach schwedischem Vorbild spielt, sollte man das in Bremen besser nicht tun. Denn in der Hansestadt gibt es bestimmte Abholtermine zur Entsorgung der Tannenbäume.

Abschmücken und an die Straße stellen

Die Bremer Stadtreinigung übernimmt im Januar die Entsorgung der Weihnachtsbäume. Für jeden Haushalt gibt es einen Abfuhrtermin. Die genauen Termine für die jeweilige Straße stehen im Abfuhrkalender. Am Abfuhrtag müssen die Tannenbäume bis 7:00 Uhr an der Straße stehen – am besten gut sichtbar auf öffentlichem Grund wie beispielsweise dem Straßenrand oder auf dem Gehweg. Zuvor sollte das Abschmücken aber nicht vergessen werden. Wer nicht so lange warten möchte oder den Abfuhrtermin verpasst hat, kann seinen Weihnachtsbaum ohne zusätzliche Gebühr bei allen Recyclingstationen in Bremen entsorgen.

Tannenzweige als Schutz vor Frost

Alternativ kann man mit den Tannenzweigen auch andere Pflanzen vor Frost schützen oder Kleintieren einen Unterschlupf bauen.

 

Bild: Weihnachtsbäume sollen am jeweiligen Abfuhrtag bis 7:00 Uhr an die Straße gestellt werden.




Werbung
Werbung

Kommentar schreiben




Ihre Kommentare