Trickdiebe in Bremen-Ostertor – Polizei nimmt Zeugenhinweise entgegen

15. 04. 2020 um 15:09:05 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de

Am Dienstag, 14. April, haben sich Trickdiebe Zugang zur Wohnung einer Seniorin im Bremer-Ostertor verschafft. Der 82-Jährigen wurden Bargeld, Schmuck und Uhren entwendet. Die Polizei sucht nach Zeugen.

Wie die Polizei Bremen mitteilte, konnten sich Trickdiebe Zugang zur Wohnung einer Seniorin in Bremen-Ostertor verschaffen. Gegen 14.30 Uhr am Dienstag, 14. April, klingelten zwei Männer an der Wohnungstür der Seniorin im Ostertorsteinweg und gaben sich als Mitarbeiter der Stadtwerke aus. Sie behaupteten, den Wasserdruck messen zu wollen. Während sich einer der Männer mit der 82-Jährigen im Badezimmer aufhielt, durchsuchte der zweite Täter weitere Räume und entwendete Bargeld, Schmuck und Uhren.

Zeugenhinweise an den Kriminaldauerdienst

Einer der Männer wurde als etwa 1,75 Meter groß,  30 Jahre alt, übergewichtig und mit hellem, kurzem Haar beschrieben. Der zweite Täter habe ein kariertes Oberteil und einen gräulichen Hut getragen. Zeugen, die sachdienliche Hinweise liefern können, erreichen den Kriminaldauerdienst unter (0421) 362 3888.

Leider gelingt es den Trickdieben immer wieder Zugang zu den Wohnräumen meist lebensälterer Menschen zu erschleichen. Sie treten stets sehr bestimmt auf und spielen ihre betrügerische Rolle überzeugend. Deshalb der erneute Appell von Seiten der Polizei: „Seien Sie immer wachsam und lassen keine Fremden in Ihre Wohnung. Ziehen Sie nach Möglichkeit Angehörige oder Nachbarn hinzu.“ Auch Kinder und Enkel sollten ihre älteren Verwandten auf das Thema ansprechen und ein Auge auf diese haben, damit nicht auch sie Opfer von Trickbetrügern werden.

 




Werbung
Werbung

Kommentar schreiben




Ihre Kommentare