Terrakotta-Armee in Bremen – „Vermächtnis des ewigen Kaisers“

14. 05. 2018 um 12:14:41 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de
Werbung
Werbung
Werbung

Wolltet ihr schon immer einmal die weltbekannte und wohl größte archäologische Entdeckung des 20ten Jahrhunderts live betrachten? Dann habt ihr von Freitag, 18. Mai bis zum 19. August die Möglichkeit das BLG-Forum in der Überseestadt zu besuchen und die Terrakottakrieger zu bestaunen.
 
Gut 150 originalgetreue Repliken der Figuren aus Asien haben den langen Weg nach Bremen auf sich genommen, bis zum 19. August verweilen die Exponate in der Ausstellung „Vermächtnis des ewigen Kaisers“ im BLG-Forum. In dieser gibt es jedoch nicht nur die Krieger zu bestaunen, weitere Kunststücke aus der Zeit des ersten Kaisers von China werden in der Halle ausgestellt.
 
Die Repliken wurden von Handwerkern nach dem exakt gleichen Verfahren und der handwerklichen Kunstfertigung wie die Originale hergestellt und künstlerisch aufbereitet. Unter den insgesamt 250 Ausstellungstücken befinden sich unter anderem lebensechte Tierdarstellungen, Waffenrekonstruktionen, Rüstungen und Kleider der verschiedenen Kaiser-Dynastien. Durch die Vielzahl an Stücken tauchen die Besucher in die Zeit des Ewigen Kaisers ein und erleben so einen Teil der Geschichte des alten Chinas.
 
Bremennews.de wird am Donnerstag einen Tag vor Ausstellungsbeginn von der Schau berichten.
 
Geöffnet ist die Ausstellung von Mittwoch bis Sonntag, 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr, Pfingstmonatg von 10-18 Uhr. Der Eintritt für Erwachsene kostet 15 Euro, Kinder von 6-18 Jahren und Schüler kommen für 9 Euro rein. Eine Familienkarte (4 Personen, max. 2 Erwachsene) kostet 40 Euro.
 
Bildquelle: Terrakotta Armee
 
Video: Wir haben uns am 17. Mai vor der Eröffnung der Ausstellung die Figuren angesehen.
 

 





Kommentar schreiben




Ihre Kommentare