Tankstelle in der Vahr überfallen – Die Polizei sucht Zeugen

16. 08. 2019 um 12:22:52 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de

Am Donnerstag, 15. August ereignete sich gegen 22.20 Uhr ein bewaffneter Überfall auf eine Esso-Tankstelle in der Kurfürstenallee. Der Täter entwendete Bargeld und konnte unerkannt fliehen. Die Polizei sucht nach Zeugen.

Die 48-jährige Mitarbeiterin, die vom Täter mit einem Messer bedroht wurde, beschrieb diesen als 1,75 Meter groß, ca. 30 bis 40 Jahre alt. Er sei mit einem weißen Kapuzenpullover mit roter Aufschrift, einer dunklen Hose und weißen Schuhen bekleidet gewesen. Zudem trug er eine Sonnenbrille und war mit einem Messer bewaffnet.

Hinweise an den Kriminaldauerdienst

Die Polizei sucht nach Zeugen. Wer verdächtige Beobachtungen im Bereich der Tankstelle gemacht hat, oder andere sachdienliche Hinweise liefern kann, erreicht den Kriminaldauerdienst unter der Telefonnummer (0421) 362-3888.

 




Werbung
Werbung
umzug-mansholt.de

Kommentar schreiben




Ihre Kommentare