Stoppschild missachtet: Zwei Fahrzeuge mit Totalschaden

18. 05. 2021 um 09:23:30 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
cambio
Werbung
sandercenter.de
Werbung
Erlebnis Bremerhaven GmbH

Ein Unfall mit hohem Sachschaden hat sich am Sonntag gegen 20.50 Uhr in Bremerhaven-Schiffdorferdamm ereignet: Ein 37-Jähriger kam mit einem Mercedes die Postbrookstraße entlang und mißachtete an der Kreuzung zum Vörtelsweg offenbar das Stoppschild. Die folgende Kollision mit einem Chrysler Jeep überstand keines der beiden Fahrzeuge.

Der Jeep, gesteuert von einer 56-jährigen Frau, wurde durch den heftigen Aufprall an einen Lichtmast geschleudert. Gottseidank wurden beide am Unfall beteiligten Personen nur  leicht verletzt, aber vorsorglich ins Krankenhaus gebracht. Da an einem der Autos Rauchentwicklung festzustellen war, wurde die Berufsfeuerwehr Bremerhaven hinzugezogen. An beiden Fahrzeugen entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Im Zuge der Unfallaufnahme stellte sich heraus, dass die Fahrerlaubnis des Unfallverursachers keine Gültigkeit besitzt. Er erhielt Anzeigen wegen fahrlässiger Körperverletzung, Fahrens ohne Fahrerlaubnis und wegen des Verkehrsverstoßes.

Bild: Die Unfallstelle an der Postbrookstraße mit den beiden schwer lädierten Fahrzeugen Bildquelle: Polizei Bremerhaven




Werbung
KX Personal GmbH
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Finanzbuchhaltung

Kommentar schreiben




Ihre Kommentare