Starkes Debut für das neue Bremer Tatort-Team

25. 05. 2021 um 12:13:01 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
cambio
Werbung
sandercenter.de
Werbung
Erlebnis Bremerhaven GmbH

Über 8,4 Millionen Zuschauerinnen und Zuschauer schalteten am Pfingstmontag den „Tatort: Neugeboren“  im Ersten ein, um Jasna Fritzi Bauer, Dar Salim und Luise Wolfram erstmals als neues Ermittler-Team aus Bremen zu sehen. Damit erreichte diese Folge einen Marktanteil von stolzen 25 Prozent.

“Es war ein sensationeller Start für das neue Tatort-Team”, freut sich Jan Weyrauch, Programmdirektor bei Radio Bremen. Und weiter: “So viele Menschen am Pfingstmontag vor dem Fernseher, dazu tolle Kritiken für das neue Trio in der Presse und in den sozialen Netzwerken – ein schöneres Kompliment für das gesamte Team hinter und vor der Kamera kann es eigentlich nicht geben.“
Bei ihrem TV-Debüt mussten Liv Moormann (Jasna Fritzi Bauer), Mads Andersen (Dar Salim) und Linda Selb (Luise Wolfram) unverhofft zusammen ermitteln, um einen vermeintlichen Selbstmord, der sich als Mord entpuppt, aufzuklären -in einem Sumpf aus Drogen, Lügen, Eifersucht und geplatzten Träumen.

Fortsetzung folgt

Der „Tatort: Neugeboren“ entstand nach einem Buch von Christian Jeltsch unter der Regie von Barbara Kulcsar und ist eine Produktion der Bremedia Produktion im Auftrag der ARD Degeto und Radio Bremen für Das Erste. Die Fortsetzung mit dem Arbeitstitel “Und immer gewinnt die Nacht” wurde bereits abgedreht, die Ausstrahlung ist für Winter 2021/2022 geplant.

Bild: Neues Bremer “Tatort”-Team (v.l.n.r.): Jasna Fritzi Bauer, Dar Salim und Luise Wolfram Bildquelle: ARD / Hendrik Lüders




Werbung
KX Personal GmbH
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Finanzbuchhaltung

Kommentar schreiben




Ihre Kommentare