Schlägerei am Neustadtwall – Söhne helfen Vater aus

06. 08. 2018 um 09:51:27 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de
Werbung
Werbung

Von Freitag auf Samstag, 4. August, kam es in der Neustadt unter mehreren Männern zu einer Schlägerei. Zunächst schlugen sich zwei 37 und 56 Jahre alte Männer. Im Verlauf der Auseinandersetzung rief der ältere der beiden seine Söhne dazu, diese beschränkten sich anschließend nicht nur auf den Faustkampf.
 
In den frühen Morgenstunden des vergangenen Samstag war in der Neustadt routinemäßig ein Streifenwagen unterwegs. Am Neustadtwall entdeckte die Besatzung des Wagens mehrere aufgeregte Passanten, die die Beamten auf eine Schlägerei in einer hiesigen Pizzeria aufmerksam machten. Als die Polizisten die Gaststätte betraten, attackierten zwei junge Männer einen weiteren Mann mit einem Teleskopschlagstock und einer Flasche.
 
Die Beamten trennten die drei voneinander und stellten die Personalien und den Tathergang fest. Anscheinend gerieten das 37-jährige Opfer und ein 56-Jähriger aneinander, letzterer rief seine beiden 23 und 27 Jahre alten Söhne zu Hilfe, diese sorgten für eine zahlenmäßige Überlegenheit und schlugen auf den 37-Jährigen ein. Wie es zu dem Streit kam ist nicht geklärt.
 
Der 37-Jährige musste zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden, gegen das Brüderpaar und den Vater wurde eine Strafanzeige wegen Gefährlicher Körperverletzung gefertigt.
 





Kommentar schreiben




Ihre Kommentare