Polizei sucht nach möglichem Tatort – Wer kennt diese Maus?

13. 01. 2021 um 12:13:37 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de

Die Polizei hat am Sonntagmorgen in Bremerhaven-Lehe einen Mann festgenommen, der womöglich einen oder mehrere Einbrüche verübte. Wo genau ist allerdings nicht bekannt. Anhand des möglichen Diebesguts sucht die Polizei nun den oder die Besitzer.

Für gewöhnlich suchen Polizisten erst den Tatort auf und fahnden anschließend nach dem Täter. Bei einem Fall in Bremerhaven-Lehe lief es aber andersherum. Wie die Polizei mitteilte, war den Beamten am Sonntagmorgen ein 41-jähriger Mann aufgefallen, der neben einer Vielzahl von Paketen mit Inkontinenzeinlagen auch eine etwa 45 Zentimeter hohe, blaue Keramikmaus in Plastiktüten und Taschen durch die Straßen trug.

Tatort gesucht

Da der Mann den Beamten von früheren Überprüfungen bereits bekannt war und er unglaubwürdige Angaben über die Herkunft der Sachen machte, konnte nicht ausgeschlossen werden, dass die Gegenstände womöglich gestohlen wurden. Möglicherweise waren sie zuvor in einem Kellerraum deponiert. Wer die Keramikmaus vermisst oder Angaben zu dessen Eigentümer machen kann, wird gebeten, sich unter (0471) 953 3221 bei der Polizei Bremerhaven zu melden.

Foto: Polizei Bremerhaven




Werbung
Werbung
umzug-mansholt.de

Kommentar schreiben




Ihre Kommentare