Polizei informiert Hochzeitsgesellschaften – Flyer in der Stadt verteilt

27. 07. 2018 um 11:43:23 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de
Werbung

In der Hansestadt wurden heute zahlreiche Flyer der Polizei Bremen verteilt. Hierbei weisen die Beamten auf das ordnungsgemäße Verhalten der Hochzeitgesellschaften in Bremen hin. Auf den Handzetteln sind Regeln und Konsequenzen erklärt, sowohl auf Deutsch als auch auf Türkisch.
 
In den letzten Monaten häufte sich die Anzahl an gesetzeswidrigen Hochzeitskonvois in Bremen, anlässlich dieser Entwicklung geht die Polizei jetzt einen doch eher ungewöhnlichen Schritt. Auf Flyern, die in der Stadt verteilt wurden, wird dem Paar zur Hochzeit gratuliert, gleichzeitig werden die Regeln bezüglich eines traditionellen Hochzeitsautokorsos aufgelistet.
 
Unter anderem wird darauf hingewiesen, nicht den Verkehr zu behindern oder keine Feuerwerkskörper zu entzünden. Besonderen Augenmerk legt der Zettel auf den Besitz und die Nutzung von Waffen. Sollten Waffen mitgeführt oder gar abgefeuert werden, kann es zur Festnahme und zur Beschlagnahmung des Fahrzeugs kommen, auch eine Strafanzeige wird folgen.
 
Da oft türkische Hochzeiten andere Traditionen pflegen als deutsche Hochzeiten, ist der Zettel auch auf türkisch verfasst. “Verderben Sie sich nicht den besonderen Tag und informieren Sie ihre Hochzeitsgesellschaft”, so die Polizei.





Kommentar schreiben




Ihre Kommentare