Neues Spielgerät für den Spielplatz Vasmerstraße – Planungsparty am 14. Februar

07. 02. 2020 um 13:53:55 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de

Das große Spielgerät auf dem Spielplatz Vasmerstraße / Kohlhökerstraße im Viertel wird ausgetauscht. Um die Wünsche und Bedürfnisse der Eltern und Kinder in die Planung miteinzubeziehen, findet am 14. Februar eine Planungsparty statt, bei der weitere Schritte besprochen werden können.

Vorrangig sollen die Wünsche und Bedarfe der Nutzerinnen und Nutzer zur Planung eines neuen Großspielgerätes festgehalten werden“, sagte Anja Stahmann, Senatorin für Soziales, Jugend, Integration und Sport. „Das alte Spielgerät ist nicht mehr verkehrssicher und deshalb bereits abgesperrt.“

Planung gemeinsam mit Eltern und Kindern

Bei der Planungsparty am 14. Februar von 14 bis 17 Uhr soll das Spielgerät nochmals gemeinsam mit Eltern und Kindern begutachtet werden. Dabei soll besprochen werden, welche Änderungen sich Kinder und Eltern wünschen und welche Eigenschaften vom alten Spielgerät übernommen werden sollen. Eine gemeinsame Abstimmung soll am Ende zeigen, welche Ideen und Wünsche den Kindern am wichtigsten sind. Diese sollen dann als Grundlage für die Neuplanung dienen.

Das Mitgestaltungsrecht der Kinder sei von entscheidender Bedeutung, so Senatorin Stahmann. „Kinder machen die Erfahrung, dass sie selbst ihre Umwelt mitgestalten können, dass sie gehört werden, dass ihre Meinung zählt – und dass sie sich trotzdem nicht mit allen ihren Vorstellungen durchsetzen können. Das sind frühe Demokratieerfahrungen, an denen Kinder nur wachsen können.“

Symbolbild: Wie genau das neue Spielgerät in der Vesmerstraße aussehen wird, entscheiden maßgeblich die Eltern und Kinder. Bildquelle: Stephanie Hofschlaeger  / pixelio.




Werbung
Werbung

Kommentar schreiben




Ihre Kommentare