Neuer Geschäftsführer bei Gesundheit Nord – Torsten Hintz folgt auf Albert Schuster

31. 05. 2018 um 13:09:56 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de
Werbung
Werbung
Werbung

Die Gesundheit Nord hat einen neuen Geschäftsführer Personal. Ab dem 1. Juni 2018, also morgen, nimmt Torsten Hintz die Stelle im Klinikverbund ein. Er tritt damit die Nachfolge von Alber Schuster an, der bereits im vergangenen Jahr aufhörte. Hintz hat bereits langjährige Erfahrung in diesem Bereich, arbeitet zuvor in Bonn und Mannheim.
 
Die derzeit noch freie Stelle in der Geschäftsführung der Gesundheit Nord ist ab morgen besetzt. Torsten Hintz wird Teil der dreiköpfigen Geschäftsführung des Verbundes, zusammen mit Jutta Dernedde (Medizin und Sprecherin) und Dr. Robert Pfeiffer (Infrastruktur und Technologien) bildet er die neue Spitze. „Die Gesundheit Nord ist ein Unternehmen mit viel Potenzial. Ich freue mich auf diese Herausforderung und bin gerne nach Bremen gekommen“, so Torsten Hintz.
 
Auch Gesundheitssenatorin Eva Quante-Brandt zeigte sich erfreut über die Neubesetzung der Stelle: „Ich freue mich sehr, dass Torsten Hintz die Geschäftsführung der Gesundheit Nord verstärkt. Gerade jetzt, wo der Klinikverbund erneut vor Veränderungen und Herausforderungen steht, wird Torsten Hintz mit seiner Erfahrung ein großer Gewinn für das Unternehmen sein.“
 
Hintz kennt das Gesundheitswesen gut, er war bereits Geschäftsbereichsleiter Personal an den Universitätskliniken Bonn und Mannheim. In Bremen ist er zuständig für gut 7.400 Beschäftigte.
 
Foto: Klinikum Links der Weser





Kommentar schreiben




Ihre Kommentare