„Mit dem Rad zur Arbeit 2019“ – Diesjährige Rad-Aktion gestartet

07. 05. 2019 um 10:10:26 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de
Werbung

Auch in diesem Jahr findet die bundesweite Kampagne „Mit dem Rad zur Arbeit“ statt. Teilnehmer, die mindestens 20 Tage lang mit dem Rad zur Arbeit fahren, haben die Möglichkeit an einer Verlosung teilzunehmen und verschiedene Sachpreise zu gewinnen. Im Raum Bremen und Bremerhaven ist Verkehrssenator Joachim Lohse Schirmherr der Aktion.
 
Bremens gutes Radwegenetz, Fahrradstraßen, grüne Welle und Maßnahmen wie Premiumradrouten oder Fahrradquartiere stärken den Radverkehr mehr und mehr und sorgen dafür, dass das Fahrrad immer attraktiver für den Weg zur Arbeit wird“, so Joachim Lohse. Durch die Mitmach-Aktion sollen jetzt auch Arbeitnehmer motiviert werden, öfter mit dem Rad zur Arbeit zu fahren.
 
Bereits im letzten Jahr gab es eine Rekordteilnehmerzahl. „Die Rekordzahlen aus dem letzten Jahr spornen uns an. 2018 haben gut 1.000 Personen mehr an der Aktion in Bremen und Bremerhaven teilgenommen als im Vorjahr“, so die ADFC-Landesvorsitzende Bonnie Fenton. Neben dem ADFC ist auch die AOK an der Aktion beteiligt. Wer an der Aktion zwischen dem 1. Mai und dem 31. August teilnehmen möchte, hat noch die Möglichkeit sich bis zum 1. Juli anzumelden. Hier geht es zur Anmeldung: www.mit-dem-rad-zur-arbeit.de
 
Bild: Sie starteten in die neue Saison von “Mit dem Rad zur Arbeit” (v.r.n.l.): Umweltsenator Joachim Lohse, ADFC-Vorsitzende Bonnie Fenton und der Stellvertreter des AOK-Vorstands Jörg Twiefel.

Bildquelle: Fotografen an © AOK Bremen/Bremerhaven





Kommentar schreiben




Ihre Kommentare