Mit abgeschlagenem Flaschenhals bewaffnet: 24-Jähriger randaliert im Steintorviertel

17. 06. 2019 um 15:22:40 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de
Werbung
Werbung

In den frühen Morgenstunden des gestrigen Sonntag, 16. Juni, sorgte ein 24-Jähriger aus Baden-Württemberg für einen Einsatz der Polizei im Steintorviertel. Der junge Mann randalierte vor einem Lokal und verletzte zwei Männer. Einen attackierte er mit einem abgebrochenen Flaschenhals.
 
Gegen 03:40 Uhr begann der 24-Jährige in einer Bar im Steintorviertel mit seiner Schimpftirade und beleidigte und provozierte andere Gäste der Lokalität. Ein 36-Jähriger versuchte daraufhin den Aggressor zu beruhigen, wurde daraufhin jedoch mit einem Barhocker zu Boden geschlagen. Nach und nach verlagerte sich die Auseinandersetzung vor die Tür. Dort versuchte ein 39-Jähriger dem 36-Jährigen zu Hilfe zu eilen, wurde jedoch ebenfalls angegriffen und zu Boden geschlagen.
 
Als der 39-Jährige am Boden lag, stach der 24-Jährige mit einem abgeschlagenen Flaschenhals auf ihn ein. Dabei fügte er dem Geschädigten Schnittverletzungen im Gesicht zu. Die alarmierten Einsatzkräfte konnten den Angreifer zu Boden bringen und festnehmen. Die Opfer seiner Attacken mussten im Krankenhaus behandelt werden. Bei der Durchsuchung des alkoholisierten 24-Jährigen wurden mehrere Verkaufseinheiten Cannabis gefunden, eine Haftrichterin erließ einen Haftbefehl.
 





Kommentar schreiben




Ihre Kommentare