Kleidung am Uferrand – Einsatzkräfte suchen erfolglos nach Person in der Weser

23. 09. 2020 um 11:46:10 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de

Wie die Feuerwehr Bremerhaven mitteilt, hatten Passanten am 23. September um 1.50 Uhr am Weserdeich in Höhe des Sail City Hotels Kleidung am Uferrand entdeckt. Eine großangelegte Suche der Rettungskräfte blieb jedoch erfolglos.

In Folge des Anrufs rückten die Feuerwehr- und Rettungstaucher der Feuerwehr Bremerhaven aus. An der Suche beteiligt waren wasserseitig der ebenfalls alarmierte Seenotrettungskreuzer Hermann Rodolf Meyer, einen Schlepper und ein Lotsenversetzboot. Landseitig wurde die Suche im Bereich nördlich und südlich der vermuteten Einsatzstelle durch Kräfte der Feuerwehr mit eingesetzten Wärmebildkameras ergänzt. Der Flachwasserbereich vor dem Deich wurde mit zwei Booten vom THW und ebenfalls eingesetzten Wärmebildkameras abgesucht. Nach drei Stunden erfolgloser Suche wurde der Einsatz um 4.50 Uhr abgebrochen. Eingesetzt waren 23 Kräfte der Feuerwehr Bremerhaven und 12 Kräfte vom THW Ortsverband Bremerhaven.

Symbolbild: Die Suche nach einer vermeintlich vermissten Person in den frühen Morgenstunden des 23. Septembers blieb erfolglos.




Werbung
Werbung
umzug-mansholt.de

Kommentar schreiben




Ihre Kommentare