Kaminfeuer gerät außer Kontrolle – Brand im Ortsteil Hohweg

11. 01. 2021 um 10:39:17 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
cambio
Werbung
sandercenter.de
Werbung
Erlebnis Bremerhaven GmbH

Am 10. Januar, geriet gegen 21.20 Uhr ein Kaminfeuer in der Bayernstraße im Ortsteil Hohweg außer Kontrolle. Verletzt wurde niemand.

Wie die Feuerwehr Bremen meldet, war es am Sonntag, 10. Januar, gegen 21.20 Uhr zu einem Brand in der Bayernstraße gekommen. Beim Anheizen des Kamins einer Dachgeschosswohnung war es zu einer Verpuffung gekommen und in einer angrenzenden Hohlwand war ein Feuer ausgebrochen. Der Wohnungsbesitzer hatte zunächst versucht, durch ein selbst geschlagenes Loch in der Dachverkleidung Löschversuche zu unternehmen. Als die Feuerwehr eintraf, war zwar eine Menge Rauch, aber keine Flammen zu sehen. Die Einsatzkräfte mussten das Dach an mehreren Stellen öffnen, um überhaupt an den Brandherd in der Zwischendecke zu kommen. Um 22.30 Uhr hatten sie das Feuer schließlich wieder unter Kontrolle. Insgesamt waren 19 Fahrzeuge und 52 Feuerwehrleute im Einsatz. Der Schaden wird auch 10.000 bis 15.000 Euro geschätzt.

Bild: Beim Anfachen eines Kamins in der Bayernstraße war es zu einer Verpuffung gekommen, wodurch ein Brand in der Hohlwand ausgebrach. Bildquelle: NonstopNews / Sandra Beckefeldt.




Werbung
KX Personal GmbH
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Finanzbuchhaltung

Kommentar schreiben




Ihre Kommentare