Jennifer M. aus Bühl noch immer vermisst – Aufenthaltsort wahrscheinlich Bremen

16. 12. 2020 um 15:45:55 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
cambio
Werbung
sandercenter.de
Werbung

Die inzwischen 17-Jährige Jennifer M. aus Bühl (Baden-Würtemberg) wird seit Juli 2020 vermisst. Laut der zuständigen Polizeibehörde gehe man derzeit davon aus, dass sie sich in Bremen aufhalten könnte. Die Polizei hofft auf weitere Hinweise aus der Bevölkerung.

Die Zuständigen Behörden des Kriminalkommissariats Rastatt in Baden-Würtemberg sind noch immer auf der Suche nach der inzwischen 17-Jährigen Jennifer M. aus Bühl. Sie ist seit dem 27. Juli 2020 verschwunden. Laut Informationen der zuständigen Behörde könnte ihr Verschwinden etwas mit ihrer Beziehung zu einem 20-jährigen Mann aus Bremen zu tun haben. In einem Videointerview der Eltern, das am 16. Dezember auf der Internetplattform des Senders RTL veröffentlicht wurde, berichten die Eltern von der Fernbeziehung der beiden und, dass sich ihre Tochter Jennifer durch die Beziehung stark verändert habe. Sie habe mehrere Kilo abgenommen und viele soziale Kontakte abgebrochen. Den 20-jährigen Freund beschrieben sie im Interview als jemanden, der ihre Tochter stark kontrolliere, beispielsweise welche Klamotten sie trage, ehe sie aus dem Haus gehe. Am Telefon hätten sich die beiden häufig gestritten.

Wohnung des Freundes mehrfach durchsucht

Auf Nachfrage erklärte ein Sprecher der zuständigen Behörde, dass die Wohnung des Freundes in Bremen bereits mehrfach durchsucht worden sei. Es deute derzeit allerdings nichts daraufhin, dass Jennifer dort gegen ihren Willen festgehalten wurde oder wird. Es gäbe zwar die Vermutung, dass das Verschwinden des Mädchens etwas mit der Beziehung zu tun haben könnte, genaue Beweise gibt es dafür bisher aber nicht, so der Sprecher. Derzeit führe man viele Befragungen im Umfeld des 20-Jährigen durch und hoffe weiterhin auf Hinweise aus der Bevölkerung.

Wer hat Jennifer M. gesehen?

Die 17-Jährige Jennifer M. ist von schlanker Statur und  hatte zum Zeitpunkt des Verschwindens lange dunkelblonde Haare. Damals trug sie eine schwarze Leggins, ein rosafarbenes Top, eine weiße Jeansjacke und weiße Schuhe der Marke „Puma“. Außerdem trug sie weiße Ohrstecker und hatte eine kleine, schwarze Frauenhandtasche bei sich. Wer Jennifer M. gesehen hat oder in irgendeiner Weise hinweise zu ihrem Aufenthaltsort geben kann, wird gebeten, sich mit der Polizei unter (0781) 21-2820 oder bei der Notrufnummer 110 zu melden.

Bild: Jennifer M. aus Bühl wird seit dem 27. Juli 2020 vermisst. Die Polizei hofft weiterhin auf Hinweise aus der Bevölkerung. Bildquelle: Polizeipräsidium Offenburg




Werbung
fotoboxen-bremen.de

Kommentar schreiben




Ihre Kommentare