Hell und Sicher: Bahnhofsquartier soll erneuert werden

01. 11. 2018 um 15:17:37 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de
Werbung
Werbung

Am kommenden Montagabend, 5. November, wird am Hauptbahnhof der Lichtschalter umgelegt. Rund um das Bahnhofsquartier sollen in den kommenden Wochen mehrere Lichtinstallationen angebracht werden. Auch der Gustav-Deetjen-Tunnel und die Discomeile sollen umgestaltet werden.
 
Gegen 19:55 Uhr soll der neue Beleuchtungsabschnitt am Bahnhofsvorplatz eingeschaltet werden. Es ist der erste Teil von zahlreichen neuen Lichtinstallationen. Ziel ist es, das Bahnhofsquartier heller und sicherer zu machen. Das Motto der Arbeiten lautet „Sicherheit durch mehr Licht“, auch die Discomeile und der Gustav-Deetjen-Tunnel sollen bis Ende 2019 überarbeitet werden.
 
Die Vorschläge und Entwürfe stammen dabei aus der Feder des Hamburger Lichtkünstlers Michael Batz. Neben diesem Projekt soll, ebenfalls bis Ende 2019, auch die Straßenbeleuchtung der Hansestadt überarbeitet werden. Ziel ist es, das bis zu 15 Prozent der Lampen aus LED Lampen bestehen.
 





Kommentar schreiben




Ihre Kommentare