Hallenfußball-Turnier in Oldenburg – Aílton und Klasnic mit dabei, Frings sagt kurzfristig ab

03. 01. 2020 um 11:37:23 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de

Das Hallenfußballturnier in der EWE-Arena in Oldenburg ist Tradition. Mit dabei sind die Traditionsmannschaften des Hamburger SV, Borussia Dortmund, Borussia Mönchengladbach, Twente Enschede, VfL Oldenburg und natürlich auch der SV Werder Bremen. Karten gibt es keine mehr, zu sehen ist das Turnier aber ebenfalls ab 18.30 Uhr auf Sport1.

Im Traditionsturnier in der EWE-Arena in Oldenburg treffen am 3. Januar um 18.30 Uhr wieder diverse Fußball-Legenden aufeinander. Bei den Werderanern sind neben Aílton Gonçalves da Silva auch unter anderem Petri Pasanen, Tim Wiese und Ivan Klasnic dabei. Nicht antreten werden dagegen Johan Micoud und Miroslav Klose. Torsten Frings war ebenfalls angekündigt, sagte jedoch kurzfristig ab.

Gespielt wird in zwei Dreiergruppen, wobei die Ersten und Zweiten der beiden Gruppen über Kreuz die Halbfinals bestreiten. Werder Bremen trifft in der Gruppenphase auf Enschede und Dortmund. Die Halbfinals beginnen um 21.20 Uhr. Das Finale ist für 22.47 Uhr angesetzt. Übertragen wird das Turnier ab 18.30 Uhr live auf Sport1.

Foto: In der EWE-Arena in Oldenburg treffen am 3. Januar viele Traditionsmannschaften aufeinander. Bildquelle: EWE-Aarena.

 

 




Werbung
Werbung
umzug-mansholt.de

Kommentar schreiben




Ihre Kommentare