Güterzug entgleist bei Bahnhof Neustadt – Streckensperrungen und Zugausfälle bis zum 5. Februar

04. 02. 2020 um 15:47:28 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de

Für die Bahnstrecke zwischen Delmenhorst und Bremen musste heute (4.Februar) am späten Vormittag eine Sperrung eingerichtet werden. Verantwortlich dafür ist, dass gegen 11.40 Uhr ein Güterzug kurz vor dem Bahnhof Neustadt entgleiste. Personen kamen dabei nicht zu Schaden. Sowohl die Gleise als auch die Oberleitung wurden erheblich beschädigt. Aller Voraussicht nach bleibt die Strecke noch bis zum morgigen Mittwoch, 5. Februar, um 6 Uhr gesperrt.

Aus ungeklärter Ursache kam es kurz vor dem Bahnhof Bremen Neustadt zur Entgleisung von 9 Waggons eines Güterzuges. Der Zug führte unbeladene Kohleschüttgutwaggons und war aus Oberhausen kommend in Richtung Wilhelmshaven unterwegs. Am Zielort sollten diese mit Kohle beladen werden. Zusätzlich wurde durch die entgleisten Waggons die Oberleitung beschädigt, weshalb die Strecke zwischen Bremen und Oldenburg in beide Richtungen voll gesperrt werden musste.

Über Nacht soll der Unfallort geräumt werden

Mehrere Schottersteinsteine flogen durch die Luft. Beträchtlichen Schaden nahmen der Gleisoberbau und zwei Oberleitungsmasten, die umknickten. Vor Ort besteht Lebensgefahr, weil die Oberleitung 15.000 Volt führt. Ihre Abschaltung und Erdung ist zwingend notwendig. Selbstverständlich soll auch ein Schienenersatzverkehr eingerichtet werden, wobei keine genaue zeitliche Angabe vorliegt.

Ermittlungen hat die Bundespolizei aufgenommen und geht allen Hinweisen zu menschlichem oder technischem Versagen nach. Später soll die Unfallstelle für die Bergung freigegeben werden. Im Laufe der Nacht wird seitens der Deutschen Bahn (DB) die Räumung erfolgen. Außerdem ist es erforderlich, neue Oberleitungsmasten aufzustellen.

Bremen verbindet mit Hannover und Hude mit Norddeich-Mole

Züge, die aus Richtung Hannover kommen, enden am Bremer Hauptbahnhof, solange die Sperrung anhält. Umgekehrt fahren alle Züge in Richtung Hannover von dort ab. Hingegen nehmen Züge, die nach Norddeich-Mole unterwegs sind, ihre Fahrt in Hude auf und enden dort, wenn sie aus Norddeich-Mole eintreffen.

Über genaue Details zu Umleitungen, Ersatzvekehr und beeinträchtigten Strecken informiert die NordwestBahn auf ihrer Webseite.

Bild: Wegen eines entgleisten Güterzuges musste die Bahnstrecke zwischen Delmenhorst und Bremen gesperrt werden. Bildquelle: NonstopNews




Werbung
Werbung

Kommentar schreiben




Ihre Kommentare