Großbrand im Kleingarten

16. 07. 2021 um 08:40:05 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
cambio
Werbung
sandercenter.de
Werbung
fotoboxen-bremen.de
Werbung

Als die Feuerwehr Bremerhaven gestern in aller Früh zu einer brennenden  Gartenlaube gerufen wurde, hatten die Einsatzkräfte alle Hände voll zu tun: Laube und zwei Nebenbauten standen in Vollbrand, waren jedoch nur sehr schwierig zu erreichen.

Um zum Flammenherd vorzudringen, musste eine Entfernung von gut 500 Metern mit Schläuchen überbrückt werden. Die Brandbekämpfung hielt 21 Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr und 8 Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Bremerhaven-Lehe in Schacht und dauerte inklusive der Aufräumarbeiteneinige einige Stunden bis gegen 10.30 Uhr an.  Über die Brandursache und Schadenshöhe ist noch nichts bekannt.

Bild: Durch das Verlegen von Schläuchen über 500 Meter Entfernung konnte die Feuerwehr eine Ausbreitung des Brandes auf benachbarte Parzellen verhindern

 

 




Werbung
cambio

Kommentar schreiben




Ihre Kommentare