Einbruch in ein Mehrfamilienhaus in der Claudiusstraße – Täter schon gefasst

05. 11. 2018 um 15:14:36 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de
Werbung
Werbung
Werbung

In der vergangenen Nacht von Sonntag, 4. November, zu heute versuchte ein 46-Jähriger in ein Mehrfamilienhaus einzubrechen. Das steht in der Claudiusstraße in der Neustadt. Noch in Tatortnähe gelang der Polizei die Festnahme des Verdächtigen.
 
Gegen 1.30 Uhr nahm ein aufmerksamer Zeuge ein Scheibenklirren wahr. Kurze Zeit später schaute er aus einem Fenster und sah in der Claudiusstraße eine dunkelgekleidete Gestalt sowie eine eingeschlagene Scheibe.
 
 

Versteck aufgeflogen

 
Sofort verständigte der Beobachter die Polizei. Zwischenzeitlich verschwand der verdächtige Mann, erschien aber kurz danach erneut am Tatort und schlug eine weitere Scheibe ein. Schließlich ergriff er endgültig die Flucht in Richtung Gastfeldstraße.
 
Dabei sah er einen Funkstreifenwagen und versuchte, diesem zu entkommen. Aufgrund der schnellen Einsatzkräfte war sein Fluchtversuch aber nicht erfolgreich. Die Beamten entdeckten den 46-Jährigen hinter einem Fahrzeug hockend und nahmen ihn vorläufig fest.
 





Kommentar schreiben




Ihre Kommentare