Drei Angreifer verletzen Mann in Burglesum schwer – Zeugenaufruf nach missglückter Fahndung

04. 07. 2019 um 11:38:43 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de
Werbung

In der Landskronastraße im Stadtteil Burglesum griffen am gestrigen Mittwoch, 3. Juli, gegen 6.30 Uhr drei bislang noch unbekannte Täter einen 29 Jahre alten Mann an. Dabei erlitt der Mann schwere Verletzungen. Nun sucht die Polizei nach Zeugen.
 
Über den Notruf verständigte der 29-Jährige selbst die Polizei. Bei seinem Anruf gab der Mann an, dass er in der Landskronastraße von drei Männern zusammengeschlagen wurde. Als die Einsatzkräfte am Tatort eintrafen, fanden sie den Anrufer zunächst bewusstlos am Straßenrand vor. Rettungssanitäter versorgten den Verletzten und brachten ihn in ein Krankenhaus, wo er mit schweren Verletzungen stationär aufgenommen wurde.
 

Ermittlungen zu den Hintergründen der Tat dauern an

Seinen Beschreibungen zufolge, soll es sich bei den Angreifern um drei junge Männer mit dunklem Teint gehandelt haben. Ein Mann habe eine weiße Hose und seine beiden Komplizen Jeans getragen. Außerdem sei ein Angreifer mit einem T-Shirt der Marke Nike gekleidet gewesen. Bisher blieb eine umgehend eingeleitete Fahndung ohne Erfolg. Zeugenhinweise nimmt der Kriminaldauerdienst unter (0421) 3623888 entgegen. Nach den Hintergründen zur Tat wird weiterhin ermittelt.





Kommentar schreiben




Ihre Kommentare