Das Aus für Galeria-Kaufhof in Bremen – Filiale schließt Ende Oktober

05. 08. 2020 um 12:02:13 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de

Bei Galeria-Kaufhof in Bremen schließen sich die Tore Ende Oktober 2020. Das berichteten mehrere Medien einstimmig. Von der Schließung in Bremen sind insgesamt 70 Beschäftigte betroffen.

In Folge der Corona-Pandemie hatte die Warenhauskette Galeria-Karstadt-Kaufhof angekündigt, deutschlandweit 62 ihrer insgesamt 172 Filialen zu schließen. Das betrifft auch die Standorte in Bremen und Bremerhaven. Die Bremer Filiale soll nun, mehreren Medienberichten zufolge, Ende Oktober 2020 dicht machen. Die 70 Beschäftigten haben nun die Wahl, ob sie gekündigt werden, oder in eine Transfergesellschaft wechseln möchten. Dort bekämen sie, laut Informationen des Regionalmagazins „buten un binnen“ bis zu 80 Prozent ihres bisherigen Einkommens.

Wer zahlt jetzt die Miete?

Da die Kaufhof-Filiale der Hauptmieter der Immobilie in der Papenstraße war, ist nun noch unklar, wie es für die Untervermieter weitergeht, und wer der neue Hauptmieter der Immobilie wird.

Das Team von „buten un binnen“ (Radio Bremen) hat die Fakten zur Schließung der Filiale in Bremen noch einmal in einem Video zusammengefasst:

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.butenunbinnen.de zu laden.

Inhalt laden

Symbolbild: Die Schließung der Galeria-Kaufhof-Filiale ist für Ende Oktober 2020 vorgesehen. Bildquelle: Fotolia.




Werbung
Werbung
umzug-mansholt.de

Kommentar schreiben




Ihre Kommentare