Bundesweit erstes Diesel-Fahrverbot – Sperrungen am 31. Mai in Hamburg

23. 05. 2018 um 10:19:04 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de
Werbung
Werbung

Bei unseren Nachbarn in Hamburg gibt es Ende des Monats das bundesweit erste Diesel-Fahrverbot. Hierfür werden zwei vielbefahrene Straßen in der Stadt gesperrt.
 
Nun also doch: Am 31. Mai tritt das bundesweit erste Diesel-Fahrverbot in Kraft. Das betroffene Bundesland: Der Stadtstaat Hamburg. Hier werden am übernächsten Donnerstag zwei Straßenabschnitte in der City gesperrt. Zum einen soll laut dem “Spiegel” ein 600 Meter langes Teilstück der Max-Brauer-Alle und zum anderen ein 1,7 Kilometer langer Abschnitt der Stresemannstraße für Diesel-Fahrzeuge gesperrt werden. Grund hierfür ist die zunehmend schlechte Luft. Verstöße werden mit bis zu 75 Euro Strafe geahndet.





Kommentar schreiben




Ihre Kommentare