BTZ sucht neue Gästeführer – Städtetourismus boomt

13. 06. 2018 um 11:53:22 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung

In Sachen Tourismus liegt die Hansestadt derzeit voll im Trend, die Gästezahlen steigen stetig weiter. Die Bremer Touristik-Zentrale sieht diese Entwicklung mit einem lachenden und einem weinendem Auge. Der Aufschwung sorgt dafür, dass neue Gästeführer gebraucht werden, die die Touren durch die Stadt leiten.
 
Der Tourismus in Bremen ist immer weiter auf dem Vormarsch. Da der Städtetourismus aktuell sehr beliebt ist, profitiert auch die Hansestadt von zahlreichen Buchungen. Hierbei buchen die Touristen unterschiedlichste Rundgänge, Rundfahrten oder Themenführungen durch die Stadt. 2017 verzeichnete die Bremer Touristik-Zentrale (BTZ) eine deutlich erhöhte Nachfrage.
 
Egal ob Raumfahrtführung, Nachtwächtertour oder eine Fahrt mit dem Stadtmusikantenexpress, die Besucherzahlen steigen. Ein positives Ergebnis, findet die BTZ, jedoch mit einem negativen Nebenfaktor. Die Anbieter der verschiedenen Führungen suchen dringend nach mehr Gästeführern. Hierbei kommt es besonders auf die zwischenmenschliche Komponente an, erklärt Silke Strenger, vom Produktmanagement der BTZ. Eine Verbundenheit und eine nötige Portion Expertise über die Hansestadt sind ebenso nötig wie eine gewisse Kommunikationsstärke auf Deutsch, Englisch oder anderen Sprachen. Interessierte können sich telefonisch unter der Rufnummer (04 21) 30 80 04 0 oder per elektronischer Post bei strenger@bremen-tourism.de informieren.
 





Kommentar schreiben




Ihre Kommentare