Brutaler Überfall in Oslebshausen – Räuber schlagen 41-Jähriger ins Gesicht

23. 10. 2018 um 12:56:43 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de
Werbung

Gestern Abend, 22. Oktober, wurde in der Straße „Am Oslebshauser Bahnhof“ ein Discounter ausgeraubt. Zwei unbekannte Männer gingen dabei brutal vor: Einer der beide schlug einer 41-jährigen Angestellten ins Gesicht. Aktuell sind die Täter auf der Flucht.
 
Die beiden Täter betraten gegen 20:50 Uhr den Supermarkt in Oslebshausen, zielstrebig gingen sie direkt zur Kasse und gaben vor, etwas bezahlen zu wollen. Die Angestellte öffnete aus diesem Grund die Kassenlade, dabei wurde ihr plötzlich von einem der Männer ins Gesicht geschlagen. Anschließend griff dieser in die Kasse und nahm Bargeld an sich, so die Polizei Bremen. Daraufhin flüchtete das Duo in Richtung Wohlers Eiche / Oslebshauser Heerstraße.
 
Die Täter sind beide gut 180 Zentimeter groß, einer der beiden hatte kurze dunkle, leicht lockige Haare. Während der Tatzeit trug dieser eine schwarze Bomberjacke. Sein Komplize hatte ebenfalls dunkle Haare und war dunkel gekleidet. Während der Tat sollen sich weitere Kunden im Kassenbereich aufgehalten haben. Als die Polizei eintraf, waren diese nicht mehr anzutreffen. Zeugen der Tat sollen sich umgehend beim Kriminaldauerdienst unter der Rufnummer (04 21) 36 23 88 8 melden.
 





Kommentar schreiben




Ihre Kommentare