Bremer Suppenengel geben Essen aus – Warme Mahlzeiten für Obdachlose gesucht

26. 03. 2020 um 12:08:57 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de

Um auch Bremer Obdachlose in Zeiten der Corona-Krise mit ausreichend Essen zu versorgen, suchen die „Bremer Suppenengel“ nach Restaurants, Hotels oder anderen Küchen, die bereit sind an einem bestimmten Tag essen zu kochen und an Obdachlose zu spenden.

Eine erste Ausgabe der Organisation „Bremer Suppenengel“ erfolgt am Freitag, 27. März, von 12.30 bis 14.30 Uhr. Durch den Bremer Schaustellerverband wurde ein Versorgungszelt zur Verfügung gestellt, das vor der ÖVB-Arena aufgestellt wird. Dort ausgegeben werden fertig gepackte Lebensmittel.

Mobile Versorgungsfahrräder unterwegs

Außerdem sind mobile Versorgungsräder der Suppenengel und anderer Initiativen und Träger in der Stadtmitte und in Bremen-Nord und anderen Stadtteilen unterwegs, um auch dort die Versorgung der Obdachlosen zu leisten.

Köche für warme Mahlzeiten gesucht

Küchen, Restaurants oder Hotels, die einen Beitag zur Versorgung leisten möchten, können sich an Herrn Peter Valtink unter (0173) 81 74 877 wenden. Angedacht ist, dass nach Möglichkeiten an einem bestimmten Tag Essen gekocht und mitnahmegerecht portioniert wird. Das Essen wird anschließend durch die Bremer Suppenengel abgeholt und verteilt.

Symbolbild: Die Bremer Suppenengel suchen Küchen, Restaurants und Hotels, die sich bereits erklären, an einem bestimmten Tag warme Mahlzeiten für Obdachlose zu spenden. Bildquelle: Fotolia.




Werbung
Werbung
umzug-mansholt.de

Kommentar schreiben




Ihre Kommentare