Bremer Kanalisation mit Starkregen überfordert

30. 06. 2017 um 09:44:16 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de
Werbung
Werbung
Werbung

In den frühen Abendstunden des gestrigen Tages, 29. Juni, zog ein Unwetter mit Starkregen und Blitzschlag über Bremen. In den Stadtteilen Steintor, Schwachhausen, Borgfeld und Horn waren die Kanalisationen komplett überfordert und konnten kein Wasser mehr aufnehmen, sodass etliche Keller und Wohnungen voll Wasser liefen.
 
Die Feuerwehr Bremen wurde insgesamt zu 45 Einsätzen gerufen. Hauptsächlich mussten Keller, Tiefgaragen und vollgelaufene Wohnungen ausgepumpt werden. Laut der Feuerwehr gab es keine Verletzten. Im Stadtgebiet wurden zusammen mit der Freiwilligen Feuerweher 30 Fahrzeuge und etwa 120 Helfer eingesetzt.
 





Kommentar schreiben




Ihre Kommentare