Bremen-Ostertor – 21-Jähriger bedroht mehrere Personen mit Messer

18. 08. 2020 um 14:15:14 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de

Wie die Polizei mitteilte, bedrohte am Montagabend, 17. August, ein offenbar psychisch erkrankter Mann (21) mehrere Personen im Ortsteil Ostertor mit einem Messer. Verletzt wurde niemand.

Gegen 19.55 Uhr  hatten mehrere Zeugen der Polizei gemeldet, dass sich ein mit einem Messer bewaffneter Mann in der Theodor-Körner-Straße befinde. Laut Zeugenaussagen soll er auf das Auto eines 62-Jährigen eingeschlagen haben. Als dieser flüchtete, verfolgte ihn der 21-Jährige bis zu dessen Haustür. Weitere Zeugen flüchteten ebenfalls in ihre Wohnungen und riefen die Einsatzkräfte. Vor Ort konnten die Polizisten den 21-Jährigen stellen. Neben dem Messer in seiner Hand befanden sich weitere in seiner Hosentasche. Der 21-Jährige wies leichte Schnittverletzungen auf. Er wurde medizinisch versorgt und anschließend in eine psychatrische Einrichtung gebracht, wo er zwangsweise untergebracht wurde.

Symbolbild: Die Polizeikräfte konnten den offenbar psychisch erkrankten Mann stellen und ihn in eine Einrichtung bringen.




Werbung
Werbung
umzug-mansholt.de

Kommentar schreiben




Ihre Kommentare