Bewaffneter Dieb in Untersuchungshaft – Aufmerksamer Ladendetektiv entdeckt Täter

24. 03. 2020 um 11:56:26 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de

Wie die Polizei mitteilt, war am 23. März ein Ladendetektiv in einem Baumarkt in der Werner-Steenken-Straße auf einen bewaffneten Dieb aufmerksam geworden. Der Verdächtige konnte festgenommen werden und befindet sich nun in Untersuchungshaft.

Nach Angaben der Polizei handelt es sich bei dem Ladendieb um einen 36-jährigen Mann, welcher der Polizei als sogenannter „Intensivtäter“ bekannt war. Gegen 12.45 Uhr, am 23. März, erwischte ihn ein Ladendetektiv in einem Baumarkt in Osterholz dabei, wie er versuchte zwei Lasermessgeräte zu stehlen. Als der Detektiv den Mann bemerkte, versuchte dieser gerade, mittels eines Skalpells die Diebstahlsicherung an einem Gerät zu entfernen. Neben dem Skalpell führte der Täter zudem ein Einhandmesser mit sich.

Täter sitzt in Untersuchungshaft

Der Verdächtige begleitete den Detektiv in sein Büro und wurde wenig später von der Polizei festgenommen. Gegen ihn wird nun wegen versuchten Diebstahls mit einer Waffe ermittelt. Das zuständige Kommissariat erwirkte in Zusammenarbeit mit der Staatsanwaltschaft einen Untersuchungshaftbefehl gegen den Verdächtigen aufgrund der Wiederholungsgefahr.

 




Werbung
Werbung

Kommentar schreiben




Ihre Kommentare