Bauarbeiten bei der Nordwestbahn – Ausfälle und Verspätungen zwischen Bremen-Wilhelmshaven und Bremen-Bremerhaven

07. 01. 2020 um 11:18:31 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de

Aufgrund von Bauarbeiten kommt es bei der Nordwestbahn vom 6. bis zum 27. Januar zu Verspätungen und Zugausfällen bei den Linien RE18 und RE19 zwischen Bremen und Wilhemshaven sowie bis zum 8. Februar bei der Linie R2 zwischen Bremen und Bremerhaven.

Wie die Nordwestbahn mitteilt, kommt es auf der Strecke Wilhelmshaven-Bremen noch bis zum 27. Januar zu Verspätungen und Zugausfällen aufgrund von Bauarbeiten. Für diesen Zeitraum verschiebt sich die Ankunftszeit der Züge um jeweils eine halbe Stunde. Auf der Strecke zwischen Bremen und Bremerhaven entfallen einige Züge der Linie R2 zwischen Bremen-Burg und Oldenbüttel. Ab Bremen-Burg verkehrt ein Schienenersatzverkehr bis nach Lübberstedt. Ab Lübberstedt verkehren die Ersatzzüge zu späteren Abfahrts- und Ankunftszeiten bis nach Bremerhaven-Lehe. Die Ankunft erfolgt in Bremerhaven-Lehe hierdurch erst 51 Minuten später als die reguläre Verbindung. Diese Sperrung gilt allerdings nur wochentags in den späten Abend- und Nachtstunden bis zum 8. Februar.

Detaillierte Informationen gibt es außerdem auf der Seite der Nordwestbahn.

Foto: Zwischen dem 6. Januar und dem 8. Februar kann es auf den Strecken Bremen-Wilhelmshaven und Bremen-Bremerhaven zu Verspätungen und Zugausfällen kommen.




Werbung
Werbung

Kommentar schreiben




Ihre Kommentare