Die Eiswette 2020 am Osterdeich – Auch dieses Jahr wieder Satire vom Feinsten [Live-Video]

06. 01. 2020 um 17:52:17 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de

Wie jedes Jahr, fand auch am 6. Januar 2020, um 12 Uhr wieder die Bremer “Eiswette” statt. In dem traditionellen Schauspiel treffen Schneider, Richter und die in schwarz gewandeten Herren am ehemaligen Punkendeich (heute Osterdeich) in der Nähe vom Sielwall zusammen, um darauf zu wetten, ob die Weser “geiht” (geht / fließt) oder “steiht” (steht / gefroren ist). Dieser Brauch geht zurück auf das Jahr 1828, in dem Bremer Kaufleute zum ersten Mal darauf wetteten, ob die Weser im Januar des kommenden Jahres zugefroren sei, oder nicht. Von da an wurde die “Eiswette” jedes Jahr am Neujahrstag, beziehungsweise ab 1928 am Dreikönigstag, abgeschlossen. Das Schauspiel bindet jedes Jahr aktuelle politische Gegebenheiten mit ein und macht daraus eine amüsante, satirische Vorstellung. Dieses Mal bekamen unter anderem Greta sowie die Bremer Regierung und die BSAG ihr Fett weg.

Wer nicht live dabei sein konnte, kann sich die Eiswette nachträglich in unserem Video ansehen:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden




Werbung
Werbung

Kommentar schreiben




Ihre Kommentare