Autoknacker gestellt – Anwohner geben entscheidenden Hinweis

03. 08. 2018 um 11:32:37 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de
Werbung
Werbung

Heute Nacht, 3. August, konnte die Polizei Bremen zwei Autoaufbrechern das Handwerk legen. Die beiden Täter hatten zuvor im Klattenweg versucht ein Fahrzeug zu klauen, dabei wurden sie von den Anwohnern beobachtet. Diese alarmierten die Polizei und gaben einen wichtigen Hinweis.
 
Gegen 00:20 Uhr sorgte das Einschlagen einer Seitenscheibe eines Autos für Aufregung im Klattenweg. Zwei Männer beschädigten das Fahrzeug in besagter Straße und inspizierten das Auto anschließend. Als ein vorbeifahrendes Taxi die beiden bei der Arbeit störte, brachen die Täter die Aktion ab und stiegen in ein Fluchtfahrzeug.
 
Während der gesamten Zeit wurden die beiden von Anwohnern beobachtet. Diese alarmierten die Polizei und konnten den Beamten dadurch weiterhelfen. Die Einsatzkräfte stoppten das gesuchte Auto in der H. – H. – Meier-Allee. Der 21-Jährige und der 34-Jährige wurden vorläufig festgenommen, bei der anschließenden Durchsuchung des Autos fanden die Ermittler diverse Beweismittel.
 





Kommentar schreiben




Ihre Kommentare