Als politische Geisel in türkischer Haft – Lesung und Diskussion mit Journalistin Meşale Tolu

06. 11. 2019 um 11:44:25 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de
Werbung
Werbung

Am Donnerstag, 14. November, um 19.30 Uhr und Freitag, 15. November, um 18 Uhr, liest die Journalistin Meşale Tolu aus ihrem Buch „Mein Sohn bleibt bei mir!“. Als Journalistin mit deutscher Staatsbürgerschaft wurde sie im Jahr 2017, im Zuge ihrer Arbeit, in der Türkei festgenommen und verbrachte Monate im Frauengefängnis in Istanbul. Im Buch schildert sie ihre Erlebnisse und berichtet über die Brutalität der türkischen Polizei, Justiz und ihren Kampf um ihre Freiheit und die Freiheit ihrer Familie.

Meşale Tolus ist eine von den hunderten Journalisten, die seit dem Putschversuch 2016 in der Türkei massiven Verfolgungsmaßnahmen ausgesetzt sind. Ihr Buch „Mein Sohn bleibt bei mir!“ beginnt in der Nacht, als sich die türkische Polizei gewaltsam Zugang zu ihrer Wohnung verschaffte und sie vor den Augen ihres Sohnes festnahm. Es folgten Monate in Untersuchungshaft, zunächst getrennt von ihrem Sohn. Später holte sie ihn zu sich ins Frauengefängnis. Ihre Haft endete nach acht Monaten im Winter 2017. Die Ausreisesperre wurde jedoch erst im August 2018 aufgehoben. Der Prozess gegen Tolu in der Türkei läuft noch immer.

Meşale Tolu ist Journalistin und Übersetzerin kurdischer Herkunft und lebt mit ihrer Familie in Neu-Ulm. Sie wuchs in Ulm auf und studierte in Frankfurt Ethik und Spanisch. 2007 erhielt Meşale Tolu die deutsche Staatsbürgerschaft und legte zugleich die türkische ab.

Lesung und Diskussion

Im November liest Tolu am 14. November, um 19.30 Uhr im Bremer Presse-Club und am 15. November um 18 Uhr im Abgeordnetenbüro der Bundestagsabgeordneten Doris Achelwilm in der Doventorstraße 4. Nach der Lesung ist Raum für Fragen und Diskussionen zur aktuellen politischen Lage in der Türkei. Alle Interessierte sind herzlich zu den Terminen eingeladen.

Lesung und Diskussion mit Meşale Tolu

Zeit: Donnerstag, 14. November, 19.30 Uhr (Press-Club) & Freitag, 15. November, 18 Uhr (Abgeordnetenbüro)

Ort: Press-Club im Schnoor, Schnoor 27/28, 28195 Bremen & Abgeordnetenbüro Doris Achelwilm, Doventorstraße 4, 28195 Bremen (Nähe Haltestelle VHS/Radio Bremen)

Kosten: Presse-Club: 9,90 Euro Normalpreis, 5,90 Euro für Clubmitglieder und 6,90 Ermäßigt. Abgeordneten Büro: kostenlos, keine Anmeldung notwendig

Tickets für die Lesung im Presse-Club gibt es hier.

 

Foto: Die Journalistin und Übersetzerin Meşale Tolus liest am 14. und 15. November in Bremen aus ihrem Buch “Mein Sohn bleibt bei mir!”. Bildquelle: obs/ZDF/Christian Feiland.





Kommentar schreiben




Ihre Kommentare