60.000 Euro Preisgeld  – Bremen gewinnt Deutschen Nachhaltigkeitspreis in der Kategorie „Kommunale Partnerschaft“

25. 11. 2019 um 13:05:30 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de

Bremen ist gemeinsam mit seiner Partnerstadt Durban (Südafrika) mit dem renommierten Deutschen Nachhaltigkeitspreis für das Jahr 2020 ausgezeichnet worden. In der Kategorie “Kommunale Partnerschaften” machten die Partnerstädte das Rennen und setzten sich gegen zahlreiche Mitbewerber durch. Der Deutsche Nachhaltigkeitspreis ist Europas größte Auszeichnung für ökologisches und soziales Engagement und wurde am Freitag, 22. November, in Düsseldorf verliehen.

Seit der 1990er Jahre besteht die Partnerschaft zwischen Bremen und dem südafrikanischen Durban. Im Mittelpunkt steht das gemeinsame Engagement für Klima- und Ressourcenschutz. Die Partnerstädte nutzen dabei jeweils die Expertise des Partners im Austausch zu Themen wie nachhaltige Stadtentwicklung, Klimaanpassung, Umweltbildung, Abwassermanagement oder Grünflächenplanung. Am 22. November wurde dieses Engagement mit der Vergabe des Deutschen Nachhaltigkeitspreises in Düsseldorf gewürdigt. Das Preisgeld von insgesamt 60.000 Euro wird unter beiden Städten aufgeteilt und zweckgebunden für nachhaltige Entwicklungen eingesetzt.

Bürgermeister Dr. Andreas Bovenschulte war bei der Preisverleihung nicht zugegen, stellvertretend nahm der Staatsrat Dr. Olaf Joachim den Preis gemeinsam mit der Durbaner Stadträtin Weziwe Thusi am Freitagabend entgegen. Bovenschulte äußerte sich im Nachhinein aber freudig: „Wir freuen uns sehr, dass unser gemeinsames langjähriges Engagement für nachhaltige Entwicklung mit diesem wichtigen Preis anerkannt worden ist. Das ist für uns ein Ansporn, uns auch zukünftig gemeinsam für eine nachhaltige Entwicklung stark zu machen, nicht nur im Rahmen unserer Projekte der Klima- und Städtepartnerschaft, sondern auch lokal in unseren Stadtgemeinden.”

Mehr Informationen zur Partnerschaft zwischen Bremen und Durban gibt es hier.

Die gesamte Preisverleihung kann auch auf Youtube angesehen werden. Ab ca. 2:45:30 bis 2:52:35 ist die Verleihung an Bremen und Durban zu sehen:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Bildquelle: Entwicklungszusammenarbeit Bremen [EZ Bremen]



Werbung
Werbung
umzug-mansholt.de

Kommentar schreiben




Ihre Kommentare