12. Bremer Spiele-Tage: Volkshochschule lädt zum Mitspielen ein

07. 01. 2019 um 10:56:23 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de
Werbung

Am 2. und 3. März ist es wieder soweit, in der Bremer Volkshochschule finden bereits zum zwölften Mal die Bremer Spiele-Tage statt. Es ist das größte Gesellschaftsspiel-Event in Norddeutschland und zieht immer wieder zahlreiche Erwachsene und Kinder in den Bann.
 
Hunderte Spiele stehen zum Ausprobieren und Kennenlernen bereit, auf mehreren Etagen werden gut 30 Räume für die Spielefans vorbereitet. Darunter sind beispielsweise Glücks, Strategie, Brett- oder Kartenspiele. Dabei können Besucher auch alleine vorbeischauen, Mitspieler sollten ohne Probleme gefunden werden.
 
Auch besondere Gäste sind vor Ort, Spieleautoren wie Michael Kiesling, der aktuelle Preisträger des „Spiel-des-Jahres“ mit dem Spiel AZUL. Gleichzeitig finden zahlreiche Qualifikations-Turniere statt, es wird einen Flohmarkt und mehrere Gewinnspiele geben. Der Startschuss fällt am 2. März um 10:00 Uhr, eine Tageskarte kostet für Erwachsene 4,50 Euro, Kinder zahlen 1,50 Euro. Weiter Informationen gibt es unter www.bremerspieletage.de
 





Kommentar schreiben




Ihre Kommentare