Fahndung nach Supermarkt-Räuber – Täter bedroht Kassiererin mit Waffe

22. 01. 2018 um 09:50:30 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
ca-hochzeitsfotografie.de
Werbung
Werbung
Werbung

Vergangenen Freitag überfiel ein unbekannter Mann einen Supermarkt in Gröpelingen. Der Mann betrat den Discounter mit einer Waffe und forderte die Herausgabe von Bargeld. Nach der Tat flüchtete er, die Polizei sucht nun mithilfe von Aufnahmen der Überwachungskamera nach dem Täter.
 
Am Freitagnachmittag, 19. Januar, gegen 15:30 Uhr betrat ein Mann den Supermarkt in der Gröpelinger Heerstraße und bedrohte die Kassiererin mit einer schwarzen Schusswaffe. Er forderte die Mitarbeiterin auf das Bargeld aus der Kasse ihm zu übergeben. Dieser Vorgang dauerte dem Räuber jedoch zu lange und er griff selbst in den Geldkasten und nahm mehrere Scheine an sich. Anschließend flüchtete er in Richtung Grünzug West.
 

Fahndung nach 25-30 Jahre altem Mann

Die Polizei und Staatsanwaltschaft bittet nun die Bevölkerung um Hilfe. Die Behörden veröffentlichten Bilder einer Überwachungskamera und fragen: Wer kann Angaben zu der abgebildeten Person machen? Der Täter ist zwischen 25 und 30 Jahren alt und ungefähr 180 Zentimeter groß. Während des Überfalls trug er einen Fünf-Tage-Bart und dunkelblonde, kurze Haare. Bekleidet war er mit einer schwarzen Sporthose, einem schwarzen Sweatshirt und einem dunkelblauen Cappy. Dazu trug er weiße Sportschuhe.
 
Sachdienliche Hinweise nimmt der Kriminaldauerdienst unter der Rufnummer (04 21) 36 23 88 8 entgegen.





Kommentar schreiben




Ihre Kommentare