Zusätzliches Impfangebot mit Johnson&Johnson

25. 06. 2021 um 08:54:07 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
cambio
Werbung
sandercenter.de
Werbung
fotoboxen-bremen.de
Werbung

Das Land Bremen hat kurzfristig eine zusätzliche Lieferung des Impfstoffes der Firma Johnson&Johnson erhalten. Von den rund 1.000 Impfdosen werden 200 nach Bremerhaven gegeben, 800 an die Stadt Bremen. In Bremerhaven werden die Dosen entlang einer Registrierungsliste verimpft, in Bremen gibt es eine solche Liste nicht mehr. Deshalb wird es im Impfzentrum Bremen heute und am morgigen Samstag zwei Aktionstage geben.

Beim Vaxin von Johnson&Johnson handelt es sich um einen Vektor-Impfstoff, der nur ein einziges Mal verimpft werden muss – 14 Tage danach tritt der vollständige Impfschutz ein. Das Vaxin ist für alle Personen ab 18 Jahren zugelassen, eine generelle Impfempfehlung gibt es für Personen ab 60 Jahren. Unter 60 Jahren ist eine Impfung nach ausführlicher Aufklärung und medizinischer Beratung vor Ort möglich. Alle Bremerinnen und Bremer ab 18 Jahren, die noch keine Impfung erhalten haben, können sich am Freitag und Samstag im Impfzentrum in Halle 7 der Messe Bremen um eine Impfung bemühen:

–  Freitag (25.06.) zwischen 16:00 Uhr und 20:00 Uhr

–  Samstag (26.06.) zwischen 16:00 Uhr und 20:00 Uhr

Unbedingt mitzubringen sind ein Ausweisdokument, eine Versichertenkarte und der Impfpass. Wer keinen Impfpass besitzt, bekommt vor Ort eine Ersatzbescheinigung über die durchgeführte Impfung. Da keine Termine vergeben werden, müssen gegebenenfalls längere Wartezeiten in Kauf genommen werden. Außerdem wird nur geimpft, solange Impfdosen verfügbar sind. Es ist also nicht garantiert, dass jeder auch eine Impfung mit Johnson&Johnson erhält. Ein Impfstoffwechsel ist vor Ort nicht möglich.

Bildquelle: Adobe Stock




Werbung
cambio

Kommentar schreiben




Ihre Kommentare