Schwerer Pedelec Unfall in Gröpelingen – 52-Jähriger lebensgefährlich verletzt

02. 07. 2018 um 13:14:01 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung

Am vergangenen Samstag, 30. Juni, kam es in Gröpelingen zu einem schweren Verkehrsunfall mit zwei Radfahrern. Ein 52-jähriger Mann wurde dabei lebensgefährlich am Kopf verletzt, zum Unfallzeitpunkt soll der Mann unter Alkoholeinfluss gestanden haben.
 
Gegen 15:10 Uhr war eine 63-jährige Frau innerhalb einer vierköpfigen Gruppe auf dem Radweg in der Dockstraße unterwegs. Auf dem Gehweg kam ihr dabei der 52-jährige Pedelec-Fahrer entgegen. Dieser berührte die Frau beim Passieren am Lenker, dadurch kamen beide zu Fall. Durch den Sturz zog sich die 63-Jährige leichte Verletzungen zu, dem männlichen Unfallbeteiligten erging es schlimmer.
 
Der Mann blieb bewusstlos liegen, er wurde mit lebensgefährlichen Kopfverletzungen in eine Klinik gebracht. Ersten Erkenntnissen zu Folge, stand der Mann unter Alkoholeinfluss, das Ergebnis der Blutentnahme steht noch aus. Während der Fahrt trug er keinen Schutzhelm, mit diesem wären die Verletzungen wohl geringer ausgefallen.
 





Kommentar schreiben




Ihre Kommentare