Ochtumbrücke fertiggestellt – Sechs Fahrstreifen ab 2. Juli verfügbar

29. 06. 2020 um 14:48:10 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de

Die Bauarbeiten an der Ochtumbrücke der A1 sind abgeschlossen und ab dem 2. Juli werden wieder drei Fahrstreifen pro Seite verfügbar sein. Dies meldete das Verkehrsressort Bremen.

Passend zum Ferienbeginn wird die Ochtumbrücke endlich wieder komplett freigegeben und drei Fahrstreifen werden ab dem 2. Juli verfügbar sein. In Richtung Osnabrück werden sogar bereits ab Dienstag, 30. Juni, wieder alle Fahrstreifen befahrbar sein. In Fahrtrichtung Hamburg erfolgt die Umlegung des Verkehrs dann in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag (1. auf 2. Juli).

Baubeginn erfolgte 2018

Der Baubeginn für den Ersatzneubau der Ochtumbrücke erfolgte im August 2018. Die Brücke befindet sich auf der Landesgrenze von Bremen zu Niedersachsen zwischen den Anschlussstellen Bremen / Brinkum und Bremen-Arsten. Die Projektkosten in Höhe von rund acht Millionen Euro trägt der Bund.

Symbolbild: Seit August 2018 liefen die Bauarbeiten an der Ochtumbrücke. Nach fast zwei Jahren wird die Baustelle nun aufgehoben. Bildquelle: Fotolia.




Werbung
Werbung

Kommentar schreiben




Ihre Kommentare